Menü

Mittwoch, 14 November 2018 17:28

IMMER IM PERFEKTEN FLUSS

Energetische Sanierungsarbeiten wie eine nachträgliche Dämmung oder Austausch der Fenster sind aufwendig und kostspielig, so dass sich die daraus resultierende Energieeinsparung gemessen am Aufwand erst nach vielen Jahren finanziell bemerkbar machen.

Der Hydraulische Abgleich der Heizungsanlage stellt dagegen eine Maßnahme dar, die mit verhältnismäßig wenig Einsatz bemerkenswerte Geldeinsparungen ermöglicht. Unter einem Hydraulischen Abgleich versteht man Einzelmaßnahmen zur Regulierung der Durchflussmenge des Heizwassers. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die Wärme gleichmäßig im System verteilt wird. Eine optimal abgeglichene Heizungsanlage arbeitet effektiv und energiesparend, da die Umwälzpumpe weniger Leistung erbringen muss.